Profil

Ich sehe mich selbst als einen sehr reflektierenden und analytischen Menschen. Ich sehe es als großes Glück, in dieser Zeit und an diesem Ort geboren worden zu sein. Ich sehe mich als modernen Europäer und Humanist.

Ich liebe meine Familie und empfinde es als eine der schönsten, interessantesten und herausforderndsten Erfahrungen, ein Kind aufzuziehen. Ich genieße Kinoabende mit Freunden, guten Filmen und Junk-Food. Ich bin süchtig nach TV-Serien. Ich verbringe viel Zeit in diversen Social Networks, auf Blogs und reddit. Außerdem lese ich sehr gerne und würde am liebsten die ganze Welt bereisen.

Ich freue mich, dass aus Pulpmedia das geworden ist, was es ist. Das Unternehmen zu gründen gehört definitiv zu den besten Entscheidungen meines Lebens. Ich sehe die Pulpies als zweite Familie – mit allem, was dazugehört.